header_pdr_fix

LOGIMAT 2018 - AUFTAKTVERANSTALTUNG FÜR INTRALOGISTIK IM ZENTRUM EUROPAS

Die sich ständig verändernden Märkte erfordern eine flexible und innovative Logistik. Prozesse müssen kontinuierlich überwacht und optimiert werden. Dies erfordert ein sensibles Gespür aus einer Fülle von Angeboten die Produkte und Lösungen zu identifizieren, mit denen Sie genau Ihre innerbetrieblichen Prozesse optimieren.

Wir stellen dem Fachpublikum unsere durch die BGHW empfohlene RBGfix-Sicherheitsplattform sowie das PDRfix Safety Shuttle als Weltneuheit für höhere Sicherheit bei der Havariebeseitigung im Palettendurchlaufregalen (PDR) in der Halle 7 Stand C03 vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen für Terminvereinbarungen gerne unter unserem
Messestand-Telefon +49 (0)160 90210567 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Sicherheit. Mehr Flexibilität. Mehr Effizienz.

Für Ihr Palettendurchlaufregalsystem

Udo Adriany

Udo Adriany
Geschäftsführender Gesellschafter

Das PDRFix Safety-Shuttle ermöglicht dem Wartungs- und Servicepersonal einen sicheren Zugang zu einer havarierten Palette innerhalb des Palettendurchlaufregals. Anstehende Störungsbehebungen oder Entnahmen havarierter Europaletten können mit dem PDRFix Safety-Shuttle ohne Rüstaufwand und ohne unnötige Stillstandzeiten im Lager sicher und schnell durchgeführt werden. Das spart Zeit und Geld und steigert effektiv die Arbeitssicherheit.

Das flexibel einsetzbare PDRFix Safety-Shuttle kann auch hoch gelegene Havarien oder Störungen sicher und schnell beseitigen, ohne die Produktivität des Lagers zu bremsen. Das PDRFix Safety-Shuttle wird dazu mit einem Flurförderfahrzeug in die gewünschte Position gebracht und am betroffenen Kanal abgestellt.

Nun kann der Mitarbeiter mit dem Safety-Shuttle unmittelbar und sicher zur Störungsstelle gelangen und die Störung zügig beseitigen.Das bedarfsweise einsetzbare Hilfs- und Arbeitsmittel erleichtert reibungslose Arbeitsabläufe im Lager und erhöht die Sicherheit des Personals, das nicht mehr ins Regalsystem hineinklettern muss.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am PDRFix Safety-Shuttle. Gerne beraten wir Sie im Rahmen einer unverbindlichen Produktpräsentation vor Ort, um die für Sie passende Konfiguration zu finden.

Sprechen Sie uns an –
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

header_pdr_fix

Die Problemstellung

1. Aufgabeposition Paletten 2. Fehlerstelle bzw. temporärer Einsatzort Servicepersonal 3. Entnahmeposition

Ungesicherte Störungsbehebung
Sowohl beim FiFo-Prinzip (First in – First out) als auch beim LiFo-Prinzip (Last in – First out) wird die Ware in Palettendurchlaufregalsystemen gelagert. Die einzelnen Kanäle jedes Regalblocks werden von unterschiedlichen Seiten mit Paletten befüllt. Die Entnahme erfolgt entsprechend dem Lagerungsprinzip.

Was passiert aber, wenn eine Palette am Nachlauf gehindert und der Materialfluss gestoppt wird?
Da die Zeit drängt und der Lkw bereits wartet, ist es gängige Praxis, dass ein Mitarbeiter ohne Hilfsmittel und ohne ausreichende Absicherung den Kanal des Palettendurchlaufregals betritt, um zur Störstelle zu gelangen und die Störung zu beseitigen. Es entsteht eine lebensgefährliche Arbeitssituation.

Im Falle eines Absturzes oder einer Verletzung, die auch
tödlich enden kann, wird es für den Verunglückten und für
den Betreiber der Anlage sehr unangenehm.

Die Lösung – PDRFix Safety Shuttle

Sichere Störungsbeseitigung in Palettendurchlaufregalsystemen

Basismodul

Basismodul

Safety-Modul

Safety-Shuttle
Safety-Shuttle

Vorteile durch den Einsatz des PDRFix Safety-Shuttles

  • Sicheres Agieren innerhalb des Kanals
  • Schnelles Erreichen des Einsatzortes
  • Erhöht die generelle Arbeitssicherheit
  • Empfohlen durch BGHW

Technische Daten

Gewicht:

Basismodul = 132 kg
Shuttle = 111 kg

Abmessungen Basismodul:

Länge = 1.350 mm (Transportzustand)
Länge = 2.137 mm (Arbeitszustand)
Breite = 800 mm
Höhe = 2.030 mm

Abmessungen Safety-Shuttle:

Länge = 1.135 mm (Transportzustand)
Länge = 1.920 mm (Arbeitszustand)
Breite = 700 mm
Höhe = 1.370 mm

Zuladung:

120 kg (1 Person)

Material:

Verzinkt / Pulverbeschichtet

Mehr Sicherheit in nur fünf Schritten

In nur fünf Schritten zur sicheren Störungsbehebung innerhalb des blockierten Kanals bei Palettendurchlaufregalen:

1. Aufnahme und Fixierung PDRFix Safety-Shuttle mit Flurförderfahrzeug
2. Positionierung PDRFix Safety-Shuttle im Kanal
3. Entriegelung Safety-Shuttle vom Basismodul
4. Sichere Fahrt zur Störungsstelle und Erreichen der Stö- rungsstelle oder havarierten Palette
5. Sicheres und schnelles Beheben der Störung und Rückfahrt in das Basismodul

Fazit und Vorteil:

Sie erhalten mit dem PDRFix Safety-Shuttle ein geprüftes und durch die BGHW empfohlenes Arbeitsmittel zur Erhö- hung der Sicherheit bei der Störungsbeseitigung im Palettendurchlaufregallager und steigern die Produktivität Ihrer Intralogistik.

Arbeitssicherheit

Gesetzliche Betreiberpflichten

Gesetzliche Grundlagen für Betreiber

Betreiber ist gemäß EU-Definition jede natürliche oder juristische Person, die eine Anlage betreibt oder besitzt oder der – sofern in den nationalen Rechtsvorschriften vorgesehen – die ausschlaggebende wirtschaftliche Verfügungsmacht über den technischen Betrieb der Anlage übertragen wurde (1999/13/EG). In diesem Sinne sind private, öffentliche und halböffentliche Eigentümer als Betreiber zu betrachten. Der Betreiber trägt die Verantwortung und haftet gleichzeitig im Schadensfall bei Nichteinhaltung einer Vorschrift.

Die verbindlichen Rechtsgrundlagen für Betreiber von Lagern und für Arbeiten an hoch gelegenen Arbeitsplätzen sind aus folgenden Regelwerken abgeleitet:

  • EU-Richtlinien (2001/45/EG):
    Vorschriften für die Benutzung von Arbeitsmitteln, die für zeitweilige Arbeiten an hoch gelegenen Arbeitsplätzen bereitgestellt werden.
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG):
    1. Die Arbeit ist so zu gestalten, dass eine Gefährdung für Leben und Gesundheit möglichst vermieden und die verbleibende Gefährdung möglichst gering gehalten wird
    2. Gefahren sind an ihrer Quelle zu bekämpfen
    3. Bei den Maßnahmen sind der Stand von Technik, …zu berücksichtigen
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) + Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) + Technische Regeln für Arbeitsstätten
  • Unfallverhütungsvorschriften + BG-Regelwerke

Fazit

Mit dem PDRFix Safety-Shuttle erfüllen Sie nach dem neusten Stand der Technik die geltenden Vorschriften zur Arbeitssicherheit.

Das innovative System schließt eine Lücke in der Arbeits- und Prozesssicherheit von Palettendurchlaufregallagern (PDR). Es profitieren Arbeitnehmer und Betreiber gleichermaßen, denn durch die sichere und zügige Behebung von Störungen im Palettendurchlaufregallager (PDR) wird die Produktivität gesteigert und gleichzeitig die Sicherheit erhöht.

Gesetzliche Betriebspflichten

Firma*

Anrede, Titel

Vorname, Name*

Email*

Telefon*

Ihre Mitteilung an uns:

Mit "Absenden" des Formulars erkenne ich die Datenschutzerklärung von pdrfix.de an und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet werden.

Ich beantworte Ihre Fragen gerne persönlich!

Udo Adriany
Udo Adriany Geschäftsführender Gesellschafter

MehrTec GmbH

Higis-Ring 17 | 54578 Wiesbaum
Tel: +49 (0) 26 93 / 93 347-26
Fax: +49 (0) 26 93 / 93 347-23
Mail: email@mehrtec.de